Ingenieurbau

Trägerverein Bauplaner SBA

Die Schweizerische Bauschule Aarau wird per 1. Mai 2020 privatisiert. Mit diesem Schritt kann sie zukünftig gezielter mit den ihr zugewandten Berufsverbänden und den Abnehmern ihrer Diplomanden in den Planungs- und Bauleitungsbüros sowie Bau-, Holzbauunternehmen zusammenarbeiten und damit verstärkter die Bildungsgänge zusammen mit den Praktikern des Bauwesens weiterentwickeln.

Der Bund Schweizer Architekten BSA, die Schweizerische Vereinigung Beratender Ingenieurunternehmungen USIC, der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein SIA und potentielle Generalunternehmungen haben sich entschlossen, zur namhaften Unterstützung der Bildungsgänge Bauplanung und zur Sicherstellung derer bekannt hohen Ausbildungsqualitäten einen „Trägerverein Bauplaner SBA“ zu gründen. Ziel ist, eine einmalige Finanzeinlage der Bauplaner in die Stiftung zu leisten, welche den Trägerverein berechtigt, ein bis zwei Mitglieder aus dem Ingenieur- und dem Architektur / Innenarchitekturbereich im Stiftungsrat stellen zu können. Zudem soll über den Verein künftig die Vernetzung zwischen Schule und Praxis gefördert werden.

BSA, USIC und SIA können nur einen Teilbeitrag leisten – zur Zielerreichung sind die Planerverbände auf die Mithilfe Dritter angewiesen. Mit einem einmaligen Beitrag nach Grösse der Unternehmung tragen Sie zur Stärkung der qualitativ hochstehenden Kaderausbildung von Projekt- und Bauleitern bei.

 Fr. ≥ 500.- Firmengrösse bis 5 Mitarbeiter
 Fr. ≥ 1‘000.- Firmengrösse 6 bis 15 Mitarbeiter
 Fr. ≥ 2‘000.- Firmengrösse über 15 Mitarbeiter
 Fr. individuell Einzelpersonen

Wir zählen auf Ihre Unterstützung.

Auf der rechten Seite „Download“ (bei mobiler Ansicht unten) finden Sie auf Seite 1 des Dokuments den Rückmeldetalon (Formular zum online ausfüllen) zur Unterstützung des Trägerverein Bauplaner SBA.

 

30. April 2019

Zurück zur Übersicht
header-diplomarbeit

Trägerverein Bauplaner SBA

Download